Ich liebe Newsletter ❤

Newsletter-Tipps.comSeit 2001 erstelle ich Websites (Mehr über mich) und versuche meine Leser mit guten Inhalten zu begeistern. Von Anfang an habe ich dabei das unglaubliche Potenzial von Newslettern erkannt und versuche seitdem stets neue Abonnenten zu gewinnen. Denn E-Mail-Marketing ist einfach die effektivste Weise Umsatz zu erzielen, die ich kenne. Richtig angewendet, ein unschlagbares Marketinginstrument! Probieren Sie es aus…

Warum Newsletter Abonnenten gewinnen?

Kunden gewinnenKunden gewinnen

Mit einem kleinen Code-Schnipsel auf Ihrer Website, können Sie Tag für Tag echte Interessenten gewinnen.

Kunden bindenKunden binden

Mit der richtigen Ansprache und gutem Inhalt binden Sie Interessenten per Newsletter dauerhaft an Ihr Unternehmen.

Umsatz erzielenUmsatz erzielen

Jeder einzelne Newsletter kann Ihnen Aufträge und somit Umsatz bringen. Das Interesse für Ihr Thema ist ja schon da.

Womit Newsletter Abonnenten gewinnen?

Natürlich mit der richtigen Software! Eine Software die möglichst leicht zu bedienen ist. Verschwenden Sie keine wertvolle Zeit mit einer langen Einarbeitung, denn wenn das nötig ist, dann ist Ihre Newsletter Software falsch konzipiert. Meine Favoriten sehen Sie in der folgenden Tabelle.

Newsletter Software Vergleich (perfekt für E-Mail Marketing!)

AnbieterCleverReachNewsletter2GoCleverElementsKlick-TippFlatrate-Newsletter
CleverReachNewsletter2GoClever ElementsKlick-TippFlatrate Newsletter
Bewertung
Newsletter Bewertung
Newsletter Bewertung
Newsletter Bewertung
Newsletter Bewertung
Newsletter Bewertung
Whitelist Mitglied
ja
ja
ja
ja
ja
Newsletter Templates
ja
über 50 Vorlagen
ja
über 50 Vorlagen
ja
über 10 Vorlagen
nein
nein
Split-Tests möglich
ja
ja
nein
ja
nein
Bounce-Management
ja
ja
ja
ja
ja
Autoresponder
ja
ja
ja
ja
ja
Prepaid Tarif möglich?
ja
ja
ja
nein
nein
Kostenloser Tarif:max. 250 Empfänger
max. 1.000 E-Mails
max. 1.000 Empfänger
max. 1.000 E-Mails
max. 1.000 Empfänger
max. 4.000 E-Mails
nein, aber mit 30 Tage Geld-zurück-Garantienein, gibt es nicht
Kostenpflichtiger Tarif:
(Preis pro Monat)
mindestens
15,- Euro
(ohne Versandlimit)
mindestens
20,- Euro
(5.000 Emails)
mindestens
20,- Euro
(ohne Versandlimit)
mindestens
27,- Euro
(ohne Versandlimit)
mindestens
24,90 Euro
(ohne Versandlimit)

Was bedeuten die einzelnen Features im Vergleich?

Newsletter Features Vergleich

Whitelist Mitglied

Dieser Punkt ist enorm wichtig! Denn ist der jeweilige Anbieter Mitglied in der Certified Senders Alliance (CSA), so werden dessen EMails von den serverseitigen Spam-Filtern der meisten großen Mail-Provider durchgelassen.
Konkret bedeutet das, dass Mail-Provider wie Web.de, GMX, Yahoo, Arcor, Vodafone, 1&1 u.v.a. Ihre Newsletter ohne Spam-Prüfung zu Ihrem Abonnenten durchstellen.

Newsletter Templates

Der erste Eindruck zählt! Ein Newsletter ist Vertrauenssache. Mit nur einem Klick lässt er sich abbestellen. Also sollten Sie neben dem Inhalt vor allem auch auf ein seriöses Layout achten. Software-Anbieter wie CleverReach oder Newsletter2Go haben das erkannt und bieten Ihren Kunden ein enorm großes Paket seriös gestalteter Newsletter-Templates.

Split-Tests

Wenn es darum geht mit einem Newsletter auch etwas zu verkaufen, dann sind Split-Tests absolut notwendig.
Hierbei lassen Sie einfach zwei verschiedene Newsletter-Versionen gegeneinander laufen. Zum Beispiel mit unterschiedlicher Ansprache oder unterschiedlichem Design. Die Newsletter-Software ermittelt nach einer bestimmten Anzahl verschickter E-Mails automatisch den Sieger, mit den besseren Öffnungs- oder Klickraten. Diese Version wird dann auch an alle anderen Newsletterempfänger verschickt. Ein mächtiges Marketinginstrument!

Bounce-Management

Mit dem Bounce-Management haltenn Sie Ihre Empfängerliste sauber. Ein gutes System erkennt beispielsweise welche Empfänger Ihre Mail nicht erhalten haben. Sie können diese dann erneut anschreiben, die Adresse korrigieren oder Sie auch automatisch aus Ihrer Liste löschen lassen. Sie sehen auch wer sich vom Newsletter abgemeldet hat, und warum…

Autoresponder

Automatisieren Sie Ihr Geschäft! Mit einem Autoresponder lassen Sie automatisch E-Mails verschicken. Zum Beispiel, wenn Ihr Abonnent Geburtstag hat, oder 3 Tage nach dem er etwas in Ihrem Onlineshop gekauft hat, oder zu einem bestimmten Anlass wie Weihnachten, oder Sie erstellen eine bestimmte Serie die Ihrem Newsletter-Abonnenten alle zwei Tage ins Postfach geschickt wird, oder, oder, oder….
Autoresponder lassen sich enorm vielseitig einsetzen! Mehr dazu hier: Autoresponder Software nutzen

Für wen sind diese Anbieter geeignet?

… vor allem für „Selbermacher“. Denn alle diese Anbieter sind inzwischen so einfach zu bedienen, dass wirklich jeder damit arbeiten kann. Das liegt vor allem an der deutschen Benutzeroberfläche und dem Schritt-für-Schritt System mit dem Sie von Anfang bis Ende begleitet werden.

Und finanziell?
Gerade die ersten 3 Anbieter (CleverReach, Newsletter2Go und Clever Elements) sind da besonders kundenfreundlich. Wer gerade erst anfängt einen Newsletter-Verteiler aufzubauen, sollte einen dieser Anbieter nutzen. Nur dort bekommen Sie einen kostenlosen Tarif, der es bereits ermöglicht 1.000 – 4.000 E-Mail je Monat zu verschicken. Perfekt um sich mit dem jeweiligen System völlig risikolos anzufreunden.

Wächst der Verteiler rasant, oder wollen Sie mehr Mails verschicken, können Sie in einen günstigen Einsteiger-Tarif wechseln, bei dem Sie einfach nur eine monatliche Pauschale bezahlen. Ohne lange Vertragslaufzeit, Monat für Monat kündbar.

Für „Gelegenheits-Versender“ dürfte auch die Prepaid-Variante interessant sein. Hier gibt es keine Monatspauschale. Sie buchen einfach etwas Guthaben auf und verbrauchen dieses nur dann, wenn Sie auch wirklich einmal einen Newsletter rausschicken.

Newsletter Software – Meine Bewertung

Platz 1

Platz 1
cleverreach-logo

CleverReach

CleverReach ist der Konkurrenz in fast allen Punkten ein kleines Stück voraus. Egal ob man sich mit dem Bounce-Management, den Split-Tests oder den allgemeinen Auswertungsstatistiken beschäftigt – überall wirkt CleverReach ein kleines bisschen durchdachter.
Besonders positiv ist auch, dass trotz der enormen Anzahl an Funktionen niemals die Bedienungsfreundlichkeit leidet. Alles bleibt übersichtlich und wird dort wo es wichtig ist verständlich erklärt.

Normalerweise müsste CleverReach also teurer als die Konkurrenten sein. Aber auch das ist nicht der Fall. Schon mit dem kostenlosen Account lässt sich eine ganze Menge anstellen. Und wächst Ihr Newsletter-Verteiler über die kostenlosen Grenzen hinaus, bleibt CleverReach tatsächlich günstiger als die Verfolger.
» Siehe Preisvergleich

Ein weiteres Indiz für die Qualität: Ende 2013 konnte CleverReach bereits den 50.000sten Kunden begrüßen. Beeindruckend! Aber durchaus nachvollziehbar…
Hier CleverReach kostenlos testen

Platz 2

Platz 2

Newsletter2Go & CleverElements

Die beiden Anbieter Newsletter2Go und auch CleverElemets ähneln sich schon sehr. Beide sind sehr angenehm zu bedienen. Ein Newsletter ist hier in Windeseile erstellt und verschickt.

Bei den Funktionen sehe ich allerdings Newsletter2Go noch vor CleverElements. Newsletter2Go scheint mir da ein gutes Stück weiterentwickelt zu sein.

Nachteilig ist dafür, dass es bei Newsletter2Go ein Versandlimit gibt. Bei den meisten Anbietern können Sie Newsletter versenden so oft Sie wollen, denn Sie sind dort nur in der Anzahl der Empfänger eingegrenzt. Bei Newsletter2Go gibt es diese Eingrenzung nicht, dafür müssen Sie aufpassen, die Anzahl der verschickten Newsletter nicht zu überschreiten.
Hier Newsletter2Go kostenlos testen Hier CleverElements kostenlos testen

Platz 3

Platz 3

Klick-Tipp & Flatrate-Newsletter

Klick-Tipp konzentriert sich auf einige wenige Features, versucht diese aber richtig gut zu machen. Zum Beispiel die Newsletter-Anmeldeformulare. Die lassen sich äußerst attraktiv gestalten und verhelfen so sehr gut zu neuen Anmeldungen. Aber auch die Split-Test Funktionen sind absolut großartig und sehr ausgereift. Klick-Tipp scheint somit voll auf perfektes Email-Marketing ausgerichtet zu sein.

Wer also möglichst viele Anmeldungen erzielen und diese anschließend möglichst umsatzstark weiterverwerten möchte, der ist bei Klick-Tipp gut aufgehoben. Für „normale“ Newsletter-Versender empfehle ich aber eher CleverReach, die genau so gute Split-Test Funktionen bieten.

Flatrate-Newsletter hat mit Sicherheit einen sehr cleveren Namen gewählt. Denn Kunden können hier tatsächlich sehr viele Newsletter zum Pauschalpreis verschicken. Richtig günstig wird es aber erst, wenn man sich 12 Monate vertraglich bindet.

An Funktionen bietet Flatrate-Newsletter ebenfalls reichlich. Allerdings scheint die Website und das dahinter stehende System ein wenig in die Jahre gekommen zu sein und wirkt oft altbacken.

Bei beiden Anbietern finden sich leider weder ein kostenloses Tarifmodell noch die Abrechnung auf Prepaid-Basis.

Weiter zu Klick-Tipp Weiter zu Flatrate-Newsletter

Ringo von Newsletter-Tipps.comHaben Sie noch Fragen?
Rufen Sie mich doch an: 03394-401949
Oder per Mail: fragen(ät)newsletter-tipps.com
Bewerten Sie meinen Beitrag:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Scroll Up