Newsletter Software kostenlos?

Klar, wer gerade erst anfängt ein Online-Business aufzubauen, der hat nicht immer gleich ein dickes Budget zur Verfügung. Darum wird häufig nach kostenloser Newsletter Software gesucht. Hier ist allerdings Vorsicht geboten. Denn mit dem Versand von Newslettern bewegt man sich in Deutschland, rechtlich gesehen, immer auf dünnem Eis.

Vorteile von Freeware

Geringe Kosten

Geringe Kosten? Warum denn Kosten, ich denke die Software ist kostenlos?

Ja, soweit schon richtig, allerdings nur für ganz bestimmte Zielgruppen oder bis zu bestimmten Versandmengen. Weichen Sie von diesen Voraussetzungen ab, lassen sich die Software-Hersteller Ihre Software ebenfalls bezahlen. Die Anforderung „Freeware“ gilt also nur bis zu einem bestimmten Punkt.

Zum Beispiel Supermailer:
– kostenlos ist diese Software nur bis 100 Empfänger

Adressen bleiben bei Ihnen

In manchen Fällen kann es tatsächlich vorkommen, dass Sie Ihre Mail-Adresslisten nicht außer Haus geben wollen. Da kann es dann wirklich Sinn machen eine eigene Software / Desktop-Lösung einzusetzen.

Nachteile von Freeware

Aktualität

Die großen bezahlten Anbieter, leben von Ihrem Produkt. Daher steht dort in der Regel ein ganzes Team hinter der Software, das Tag für Tag Software und Server optimiert und pflegt.

Bei einer Freeware ist das nicht der Fall. Die früher gern eingesetzte Software Supermailer wurde zum Beispiel das letzte Mal im April 2012 aktualisiert.

Funktionen

Ja, auch kostenlose Open Source Software bringt viele Standard-Funktionen mit. Verglichen mit dem Funktionsumfang von Clever-Reach oder Newsletter2Go ist das aber nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wer also ein ernsthaftes Geschäft betreiben will und dabei auch auf Newsletter-Marketing setzen möchte, der kommt um einen professionellen Dienstleister nicht herum.

§ Rechtliche Sicherheit

Unsere Gesetze, gerade in Bezug auf den Datenschutz und das Onlinerecht, ändern sich fortlaufend. Mit einem Newsletter-Dienstleister sind Sie auf der sicheren Seite. Denn nur dort wird tagesaktuell für Rechtssicherheit beim Versand gesorgt.

Bei einer selbst verwalteten Freeware sind Sie voll und ganz selbst für Ihr Handeln verantwortlich. Und ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung sagen, dass das schnell teuer werden kann. Der anfänglich erhoffte Preisvorteil ist dann ganz schnell dahin.

Spam & Versand

Ein weiterer ganz wichtiger Punkt ist der Versand an sich. Kostenlose Newsletter Software verschickt Ihre Mails in der Regel in einem großen Schwung. Das lässt bei den Mail-Providern wie Web.de, GMX oder Yahoo sofort sämtliche Alarmglocken leuchten, da so meist nur Spam-Versender agieren.

Eine Mitgliedschaft in Sender Allianzen wie der CSA haben Sie beim Einsatz einer Freeware selbstverständlich auch nicht.

Versteckte Kosten

1. Freeware müssen Sie selbst aktualisieren und pflegen. Das kostet Zeit. Und Zeit ist gleich Geld…
2. Häufig benötigen Sie auch einen eigenen Web-Server, um die Mailadressen abzulegen und den Versand zu steuern. Dafür wird bei einem Webhoster ein monatlicher Beitrag fällig.
3. Moderne Auswertungsmöglichkeiten wie Klickstatistiken, Öffnungsraten, Lesezeit oder Conversion-Tracking sind in Freeware beinahe nie integriert. Sie tappen als Versender also quasi im Dunkeln, was den Erfolg Ihrer Newsletter angeht. Erfolg und Effizienz sehen anders aus. Auch das kostet Geld…

Kleine Email-Listen sind auch bei den Profis kostenlos

Mit einem professionellen Dienstleister kommen Ihre Mails garantiert beim Empfänger an. Rechtliche Probleme haben Sie auch nicht zu befürchten. Und die gesamte Technik wird von Profis verwaltet, so dass Sie sich auf das wesentliche konzentrieren können: Ihren Mail-Empfänger!

Die 3 größten deutschen Newsletter-Software Dienstleister bieten kostenlose Tarife für Einsteiger an:
CleverReach kostenlos nutzen✔ 250 Empfänger sind kostenlos
✔ 1.000 E-Mails lassen sich jeden Monat kostenlos versenden
» Zum kostenlosen Tarif

Newsletter2Go kostenlos nutzen✔ 1.000 Empfänger sind kostenlos
✔ 1.000 E-Mails lassen sich jeden Monat kostenlos versenden
» Zum kostenlosen Tarif

CleverElements kostenlos nutzen✔ 1.000 Empfänger sind kostenlos
✔ 4.000 E-Mails lassen sich jeden Monat kostenlos versenden
» Zum kostenlosen Tarif

Scroll Up